GoalGuard.de

Claudio Bravo

Claudio Bravo: Wechsel zu City perfekt

Von Artur Stopper in Blickpunkte

Was schon seit Tagen in den Medien kolportiert wurde, ist nun perfekt. Claudio Bravo, Marc-Andre ter Stegens bisheriger Rivale um die Nummer Eins im Tor des FC Barcelona, wechselt in die englische Premier League zu Pep Guadiolas neuem Klub Manchester City. Laut Angaben der Citizens unterschrieb der Chilene einen Vierjahresvertrag. Als Ablöse werden rund 19 Millionen Euro gehandelt.

Claudio Bravo wird wohl Joe Hart beerben

Mit dem Wechsel seines Konkurrenten auf die Insel kann sich Marc-André ter Stegen Hoffnungen darauf machen, zur Nummer Eins bei Barça aufzusteigen. Denn bisher wechselte sich der deutsche Nationaltorwart mit dem Chilenen im Tor ab. Claudio Bravo wurde bei den Katalanen in den Meisterschaftsspielen, Marc-Andre ter Stegen hingegen in der Champions League sowie den Pokalspielen eingesetzt. Beide Kontrahenten zeigten sich schon seit längerem unzufrieden mit dieser Situation und forderten in Gesprächen mit den Verantwortlichen die Position als Stammtorwart ein (wir berichteten darüber). In Manchester soll der 33-Jährige 100-fache chilenische Nationaltorhüter Joe Hart, Englands Nationalkeeper, ablösen. Denn seitdem Pep Guardiola die Position des Teammanagers bei Manchester City übernommen hatte, stand die bisherige Nummer Eins der Citizens auf dem Abstellgleis. Auch ein Wechsel ter Stegens zu City stand im Raum. Dieser Überlegung hatten die Barca-Verantwortlichen aber schnell einen Riegel vorgeschoben. Seither bemühten sich die Engländer um die Verpflichtung des 33-jährigen Chilenen.

Ajax-Amsterdam-Keeper Jasper Cillessen wird künftig im Camp Nou spielen

Nach Informationen dürfte sich der Wechsel auf die Insel für Claudio Bravo zumindest finanziell lohnen, denn es ist von einer Verdoppelung seines Gehalts von bisher 3,5 Millionen Euro bei Barca auf stattliche 6 Millionen pro Jahr bei City die Rede. Der FC Barcelona wurde unterdessen auf der Suche nach einem Nachfolger für Claudio Bravo in den Niederlanden fündig. Ajax-Amsterdam-Keeper Jasper Cillessen wird künftig im Camp Nou spielen. Die Ablösesumme soll sich auf rund 14 Millionen Euro belaufen. Der 27-Jährige absolvierte für Ajax 143 Pflichtspiele, 30 weitere für die Niederlande. Die Ajax-Legende Ronald de Boer ist sich im Gespräch mit der spanischen AS sicher: "Jasper ist kein Rookie. Er wird sich mit Ter Stegen einen harten Kampf um die Nummer eins im Tor liefern. Er wird für Barcelona ein Top-Keeper für viele Jahre sein."