GoalGuard.de

Cover

FC Schalke 04 | Trainingslager in Mittersill

Wie bereits im vergangenen Jahr führte der FC Schalke 04 auch sein diesjähriges Trainingslager wieder im österreichischen Ort Mittersill durch. Begleitet wurden sie von Hunderten von Fans, die sich in der Umgebung einquartiert hatten. Wir haben für euch eine Trainingseinheit beobachtet und stellt euch das Nachmittagstraining in Bildern vor: Schon vor dem eigentlichen Mannschaftstraining begannen die Torhüter ihre Trainingseinheit mit Passübungen sowie Trainingsformen zur Spieleröffnung. Anschließend wurden die Torhüter ins Mannschaftstraining integriert. In einer Spielform in nur einer Spielfeldhälfte waren die Torhüter in Rückpassaktionen gefordert. Dann stand die Spieleröffnung unter Gegnerdruck im Mittelpunkt. Weil das vorrangige Ziel des Torhüters die kurze Spieleröffnung war, musste er unter dem intensiven Pressing der gegnerischen Mannschaft Lösungen finden. Entweder konnte er seine Mitspieler kurz anspielen und sich zusammen mit Mitspielern zum Rückpass anbieten oder den Chip-Ball über die erste Pressing-Reihe hinweg suchen. Zum Abschluss der Trainingseinheit standen noch verschiedene Torabschlüsse in Wettkampfform auf dem Programm. Fährmann und Nübel gehören ebenfalls fest zu einem Team und versuchten, einen Torerfolg der gegnerischen Mannschaft zu verhindern.