Wird geladen

Login

GoalGuardGoalGuard Steady Status

Videolisten erstellen

Dass die Leiter der ProKeeper Akademie in Riedlingen - kurz ProKA genannt - Großartiges auf die Beine stellen können, haben sie bereits eindrucksvoll im Februar dieses Jahres mit dem dreitägigen „Internationalen Torwart Online Kongress“ (ITOK) mit Top-Experten bewiesen. Der eigentliche Schwerpunkt ihrer Arbeit ist aber ein anderer: Er liegt in der Entwicklung junger Nachwuchstorhüter. Die ProKA hat sich zum Ziel gesetzt, besonders talentierte Torhüter aus der Region zu sichten und sie in unterschiedlichen Kompetenzfeldern zu fördern. Neben der Schulung technischer und taktischer Fähigkeiten hat sich die ProKeeper Akademie nämlich auch die Persönlichkeitsentwicklung sowie die Ausbildung der mentalen Stärke der Nachwuchskeeper auf ihre Fahne geschrieben.

Wie werden die Talente gesichtet?

Um die besten Torhüter und Torhüterinnen aus der Region im Alter von 9 bis 15 Jahren zu finden, veranstaltet die ProKA halbjährlich im Frühjahr und Herbst einen Torspieltag, an dem sich alle Interessierten dieser Altersgruppe beteiligen können. In diesem Jahr findet dieser Torspielertag am Sonntag, den 12. September, in Neufra bei Riedlingen (Kreis Biberach) statt. Das Ziel: Die 16 besten Torspieler und Torspielerinnen sollen von einem zehnköpfigen Torwarttrainerteam sowie Experten aus dem Sport- und Persönlichkeitscoaching gesichtet und ausgewählt werden, um sie anschließend in speziellen Trainingseinheiten weiter zu fördern. Dass neben den männlichen besonders auch weibliche Torspielerinnen in den Jahrgängen U9 – U15 willkommen sind, betont Thomas Deutsch, Leiter der ProKA, ausdrücklich: „Wir durften schon bei den vorangegangen Torspielerevents einige weibliche Torspielerinnen begrüßen und haben sehr gute Erfahrungen gemacht.“

Auf die auserwählten Torhüter wartet in der Folgezeit ein besonderes Bonbon. Sie werden für mindestens 10 Wochen von einem professionellen Torwarttrainer trainiert. Auch die sozialen und emotionalen Kompetenzen sowie die Selbst- und Führungskompetenzen der jungen Keeper sollen in dieser zehnwöchigen Trainingsphase geschult werden. Was genau damit gemeint ist, erläutert Thomas Deutsch: „Mit unserem neuen Coachingprogramm Nr. 1 reflektieren ausgewählte Torspieler im Sinne einer Selbstreflexion ihre einzelnen Lebensbereiche. Dabei werden die einzelnen Zahnräder durch den jeweiligen Torspieler individuell beschriftet und bewertet. Die Zahnräder umfassen unter anderem die Bereiche Körper, und Werte, Fußball, Familie, Schule, Beruf und Hobbys. Gleichzeitig wird mit dem einzelnen Torspieler neben dem Zahnrädermodell auch das Thema der individuellen Zieldefinition angegangen.“

Interesse geweckt? - So kannst du teilnehmen!

Falls du Interesse hast, am Torspielertag teilzunehmen, kannst du dich über die Webseite www.prokeeper-akademie.de anmelden. Anmeldeschluss ist der 29. August. Da die Teilnehmerzahl mit insgesamt 80 Torspielern begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Der Preis für die Teilnahme am Torspielertag beträgt 100 €. In Preis enthalten sind die Verpflegung sowie die Torhüterbekleidung inclusive Handschuhen. Die anschließende Trainingssession der besten 16 Torspielertalente wird komplett von der Stiftung übernommen und ist daher kostenlos. Durchgeführt wird die zehnwöchige Trainingssession im Waldstadion in Neufra/Donau mit Rasen und Kunstrasen sowie in Biberach am Erlenweg mit Rasen und Kunstrasen.

Die wichtigsten Daten noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Torspielertag: Sonntag, den 12. September 2021
  • Ort: Waldstadion in Neufra/Donau bei Riedlingen
  • Teilnehmer: 80 Teilnehmer der Jahrgänge U9 bis U15 (auch Mädchen)
  • Anmeldeschluss: 29. August 2021
  • Teilnahmegebühr: 100 € (im Preis enthalten sind die Verpflegung und die Torhüterbekleidung incl. Torwarthandschuhen)
  • Anmeldung unter: www.prokeeper-akademie.de

Veranstaltung

Artur Stopper

Artur Stopper

Über den Autor

Mit über 25 Jahren Erfahrung als Torwarttrainer weiß Artur, wie Torhüter ticken. Deshalb bevorzugt er Themen, die die Welt der Torhüter ausmachen: Vereinswechsel, Tiefschläge, Pechsträhnen, Höhenflüge, Emotionen, Ersatzbank, Halbgötter, Erfolge.

Ähnliche Inhalte