GoalGuard.de

Airbody schützen

Von Gökhan Güldağ in Übungen zur Koordination

Mit dieser Übung verbessert der Torhüter seine Laufkoordination, indem er in schnellen Sidesteps eine neue Position zum Schutz des Airbodys einnimmt.

  • Aufbau

    Das Aktionsfeld besteht aus einer ungefähren Größe von 7 x 7 m. In der Mitte des Feldes steht ein Airbody, den der Torwart in der Spielfeldmitte schützen soll. In den Ecken des quadratischen Feldes positionieren sich drei weitere Torhüter sowie der Trainer.

  • Ablauf

    Die Torhüter außen spielen sich den Ball untereinander zu und versuchen, durch geschickte Zuspiele den Airbody zu treffen, was hingegen der Torwart in der Mitte zu verhindern versucht.

  • Ziele

    Laufkoordination, Beinarbeit

  • Materialien

    Airbody

  • Darsteller

    Torhüter der Vorarlberger Fußballakademie