Wird geladen

Login

GoalGuardGoalGuard Steady Status

Jetzt Videolisten erstellen

Wie bereits in den vorherigen Artikeln dargestellt, sind Einstellungen bei Menschen nicht gottgegeben, sondern sie haben sich über viele Jahre hinweg entwickelt. Deshalb lassen sie sich durch Reflexion und Übung verändern. Mit etwas Übung kannst du deine Selbstgespräche in die Richtung steuern, die dir im Spiel hilft, selbstsicher und ohne negative Gedanken aufzutreten. Doch wie schaffst du das?

Über die Notiz zur Erkenntnis

Reinhard / Bergmann schlagen in ihrem Buch „YES YOU CAN“ als ersten Schritt vor, sich bewusst zu machen, welche Gedanken in bestimmten Situationen das eigene Denken beherrschen. Um sich den inneren Dialog zu verdeutlichen, soll der Übende auf einem Zettel mit zwei Spalten in die linke Spalte seine negativen Gedanken zu folgenden Fragen notieren:

Du willst den ganzen Artikel lesen?

Kostenlose Inhalte sind wunderbar …. Dabei vergessen die User oft, dass die Bereitstellung dieser Angebote bei uns als Anbieter einige Kosten verursacht, die gedeckt werden müssen.

Auch wir sind auf diese Hilfe angewiesen. Deshalb stellen wir Besuchern, die uns mit dem geringen Betrag von nur 1 € pro Monat unterstützen, neben den frei zugänglichen Angeboten zusätzliche, hochwertige Inhalte bereit, die mit einem Plus-Symbol gekennzeichnet sind.

Für nur 2 € pro Monat können diese Unterstützer zusätzlich auf individuelle Videolisten zugreifen, mit denen ihr euer persönliches Trainingsprogramm zusammenstellen, dauerhaft abspeichern sowie ausdrucken oder auf tragbaren Geräten mit Internetverbindung aufrufen könnt.

Zugang abonnieren

Bereits Mitglied?

Melde dich hier an

Torwartspiel

Artur Stopper

Artur Stopper

Über den Autor

Mit über 25 Jahren Erfahrung als Torwarttrainer weiß Artur, wie Torhüter ticken. Deshalb bevorzugt er Themen, die die Welt der Torhüter ausmachen: Vereinswechsel, Tiefschläge, Pechsträhnen, Höhenflüge, Emotionen, Ersatzbank, Halbgötter, Erfolge.

Weiterführende Artikel Zur Themenseite